Ikebana - Freundschaft durch Blumen

mit Kursleitenden von Ikebana International


Ikebana – der Blumenweg – jap. Kadô – ist die traditionsreiche japanische Kunst im Blumenarrangieren. Ursprünglich wurde Ikebana von Mönchen in den Buddhistischen Tempeln als Blumenopfergabe ausgeübt. Die Techniken und Gestaltungsformen wurden im Laufe der Zeit stets weiter entwickelt. Verschiedene Schulen mit ihren eigenen Merkmalen wurden ins Leben gerufen. Ikebana ist heute eine vielseitige Blumensprache. Ikebana International, weltweit verbreitet, vereint die Traditionen aller Schulen.

Durch Ikebana kann der Mensch lernen, den Sinn des Lebens ganz im Hier und Jetzt, im zeitlosen Augenblick zu erleben und sich im Urgrund seines Seins als Teil des Kosmos zu erfahren, im Kommen und Gehen der Jahreszeiten.


Inhalt

Die Teilnehmenden lernen durch Theorie und Praxis ein Ikebana-Arrangement selber zu gestalten. In den verschiedenen Workshops lernen sie diverse Stilrichtungen kennen und können so vom grossen Reichtum dieser Blumensprache schöpfen.
Ikenobo ist die älteste der über 3000 Ikebana-Schulen, die es weltweit gibt. Dieser Einführungskurs zeigt die Grundprinzipien von Ikenobo: Harmonie der Gegensätze, Raumgestaltung mit Fläche, Masse, Linie, Asymmetrie und Leere, die Inszenierung der Jahreszeiten und des Wesens jeder Pflanze. Der Blumenweg der Ikenobo-Schule will das Leben der Pflanzen zur Geltung bringen. Der Mensch tritt auf dem KADÒ, dem Blumenweg, mit den Pflanzen in einen Dialog.

Zielgruppe

Alle, die Freude an der Pflanzenwelt, der Natur und an künstlerischem Gestalten haben.

Impulse für Ihren weiteren Weg

Ikebana bringt Sie in einen Dialog mit den Blumen. Durch Achtsamkeit lernen Sie, Pflanzen in das schönste Licht zu rücken. Mit der theoretischen Basis von Ikebana und deren Proportionen erhält Ihr eigenes Ikebana-Gesteck den schlichten und reduzierten fernöstlichen Ausdruck. Es entstehen einzigartige, kreative Objekte, die Ihnen innere Ruhe schenken und Freude bereiten.

Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen notwendig. Ikebana-Utensilien (wie z.B. Gefässe, Scheren und Blumenigel) können vor Ort erworben werden. Zum Kursgeld kommen noch ca. CHF 100 Materialkosten hinzu.


Tagesablauf

Freitag
18:30 gemeinsames Abendessen
20:00 – 21:30 Ikebana-Demonstration

Samstag
7:00 Meditation / Gehmeditation
8:00 Frühstück
9:00 Ikebana-Unterricht
12:00 Mittagessen
14:00 – 17:00 Ikebana Unterricht
18:30 Nachtessen
20:00 Abendprogramm

Sonntag
7:00 Meditation / Gehmeditation
8:00 Frühstück
8:40 – 9:15 Gelegenheit zum Gottesdienst
9:30 Ikebana-Unterricht
12:30 Mittagessen
13:45 Ikebana-Unterricht
15:15 Abbauen/Aufräumen
16:00 Ende - Sayonara

Kurstitel:
Ikebana - Freundschaft durch Blumen mit Kursleitenden von Ikebana International
Kursnummer:
2019/W11
Kurskosten:
CHF 390.00
Datum von/bis:
11. bis 13. Oktober 2019
 
Fr  18:30  -  So  16:00
Druckversion

Zurück