Spiritualität im Alltag

Unter dem Dachbegriff „Spiritualität im Alltag“ bietet das Lassalle-Haus eine Reihe von Kursen an, die alle darauf ausgerichtet sind, die eigene Spiritualität zu vertiefen und in den Alltag zu integrieren. Dies geschieht mit je anderem Fokus – etwa in der Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie, einer Standortbestimmung, in der Erfahrung und Verarbeitung von Trauer, im bewussten Hören von Musik, beim kontemplativen Malen, in der Körperarbeit mit Qi Gong. Ziel ist der Zugang zu seinen inneren Quellen; Meditation spielt dabei eine zentrale Rolle. Die gewonnenen Erfahrungen spiegeln sich in allen Facetten des täglichen Lebens wider – im ethischen Bewusstsein und Handeln in Familie und Partnerschaft, in Beruf und Gesellschaft.

September 2018
07.–09.09.2018

When I'm sixty four

Mich dem Leben neu öffnen - rund um die Pensionierung
Biografiearbeit
2018/M15
21.–23.09.2018
Oktober 2018
14.–19.10.2018

Gartenwoche

Hand anlegen im Park von Bad Schönbrunn
2018/M8
November 2018
10.11.2018

Es führen viele Wege zur Mitte

Hinführung zu Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga
2018/M13
23.–25.11.2018

Chan Mi Qi Gong

Meditation in Bewegung
2018/M24
Dezember 2018
14.–16.12.2018

Prozesse der Wandlung - Enneagramm

Körperzentrum – Bauch
2018/M22
23.–27.12.2018

Weihnachten feiern

Weihnachten – das Wagnis der Verwundbarkeit
Feste im Kirchenjahr
2018/M16