Datenschutzerklärung Lassalle-Haus

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Organisation (nachfolgend „Lassalle-Haus“ oder „wir“) und unserer Website.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns an die Schweizer Datenschutzgesetzgebung. Personendaten werden auf unserer Webseite nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder unerlaubt an Dritte weitergegeben.

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb des Bildungszentrums Lassalle-Haus auf. Dies beinhaltet auch unser Onlineangebot und die mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“). Die Datenschutzerklärung gilt dabei unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile), auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personendaten

Personendaten von Ihnen erheben, verarbeiten oder nutzen wir nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig zur Verfügung stellen oder Sie dazu eingewilligt haben, und es darüber hinaus gesetzlich erlaubt ist. Wir erheben in der Regel nur solche Daten, die wir zur Erbringung der erfragten Leistungen (wie z.B. Name, Adresse, Kontaktangaben, Kursangaben) benötigen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer/innen nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, gemäß den Schweizer Datenschutzbestimmungen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung des Vertrags, welcher zwischen Ihnen und uns abgeschlossen wurde, und zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt oder zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen. Dieses berechtigte Interesse besteht ausschließlich in der Verwaltung von Daten zwecks Kommunikation und Korrespondenz hinsichtlich des Kaufvertrags und der Abwicklung der vereinbarten Leistung, zur buchhalterischen und zahlungstechnischen Durchführung des Kaufvertrags, der Verbesserung unseres Angebots sowie der Information über ähnliche Produkte oder Dienstleistungen.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der Abwicklung/Umsetzung der von Ihnen erfragten Dienstleistung oder sonst mit Ihrer Zustimmung. Übermittlungen von Personendaten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Bei der Speicherung der Kund/innendaten verfolgen wir das Prinzip der Datenminimierung und Speicherbegrenzung. Die oben genannten Daten werden ausschließlich erfasst und verarbeitet, sofern sie für den Geschäftsfall und die organisatorische Abwicklung notwendig sind.

Der Vertragspartner stimmt zu, dass seine persönlichen Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse) zum Zweck der Zusendung von Newslettern oder Werbematerial über die Dienstleistungen des Lassalle-Hauses gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit per Mail an info@lassalle-haus.org widerrufen werden.

 

Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers/der Nutzerin, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers/der Nutzerin oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

 

Cookies & Reichweitenmessung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer/innen übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Wir verwenden in einigen Bereichen unserer Webseiten Cookies, um den Besuch für Sie attraktiver zu gestalten und um die Nutzung bestimmter Funktionalitäten zu ermöglichen. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer/innen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert. 

Die Betrachtung dieses Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer/innen nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Wir weisen darauf hin, dass der Ausschluss von Cookies zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen kann.

 

Nutzung der Website & Google Analytics

Der Zweck dieser Website ist die Informationsvermittlung über unsere Organisation und Dienstleistungen. Wir bemühen uns, die Inhalte auf dieser Website aktuell, vollständig und richtig zu halten. Da diese Informationen jedoch raschen Änderungen unterliegen können, kann die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit nicht vollständig gewährleistet werden.

Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Hierbei handelt es sich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Auf der Webseite des Lassalle-Hauses werden durch das Analyticstool Google Analytics (Google Inc. www.google.com/analytics/de-DE/) Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden anonyme Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschliesslich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können der Erhebung der Daten durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren. 

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und https://www.google.com/ads/preferences („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Diese Website enthält Links zu Websites von Dritten. Deren Inhalte sind dem Einfluss des Lassalle-Hauses entzogen, weshalb weder für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit irgendeine Gewährleistung übernommen werden kann. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte auf den Seiten dieser Dritten.

Google Analytics deaktivieren

 

Newsletter
Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Bei einer Kursbuchung nehmen wir Ihre Kontaktangaben direkt in den Newsletter-Verteiler auf.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen. Unsere Newsletter enthalten folgende Informationen: unsere Angebote, wichtige Veranstaltungen und Termine in nächster Zeit, Hinweise auf Artikel im Zusammenhang mit dem Lassalle-Haus oder befreundeten Organisationen.

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse sowie die Kategorie(n), an der/denen Sie interessiert sind, angeben. 

Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfänger/innen zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer/innen zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer/innen zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer/innn zu versenden.

Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder die statistische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende jedes Newsletters.

 

Soziale Netzwerke

Auf unserer Webseite befinden sich Plug-ins von sozialen Netzwerken. Wenn Sie ein solches Plug-in benutzen, wird eine Verbindung zu den Servern des sozialen Netzwerkes hergestellt und Information darüber, dass Sie unsere Webseite besucht haben, übermittelt. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk angemeldet, können diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zugeordnet werden. Für die Übermittlung und Bearbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken übernimmt das Lassalle-Haus keine Haftung. Wir verweisen Sie hiermit auf die Nutzungsbedingungen des entsprechenden sozialen Netzwerkes.

 

Dauer der Speicherung

Alle buchhaltungsrelevanten Daten werden gemäß der rechtlichen Verpflichtung gespeichert und darüber hinaus solange gesetzliche Pflichten hierzu bestehen. Daten zur Unterstützung der organisatorischen Abwicklung (z.B. Protokolle) werden aufgrund eines berechtigten Interesses analog zu den Buchhaltungsunterlagen gespeichert. Schnittstellen-Informationen und alle anderen oben angeführten Daten werden aufgrund eines berechtigten Interesses gespeichert.

In Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse an einer längeren Aufbewahrung besteht, behalten wir uns das Recht vor, Daten für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfrist aufzubewahren. Ein berechtigtes Interesse liegt insbesondere vor, wenn das Aufbewahren der Daten zur Auskunftserteilung an die Kursteilnehmenden oder zur Abwehr von Ansprüchen erforderlich ist.

Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht oder soweit anonymisiert, dass ein personenbezogener Rückschluss nicht mehr möglich ist.

 

Widerruf von Einwilligungen

Soweit die Verarbeitung der Daten auf einer Einwilligung des/der Betroffenen beruht, wird der/die Betroffene hiermit darüber aufgeklärt, dass die Einwilligung jederzeit widerrufen werden kann und die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig bleibt.

 

Auskunfts- und Betroffenenrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sie können zudem verlangen, dass unrichtige Daten betreffend Ihre Person berichtigt werden. Falls Sie Auskunft über die gespeicherten Daten wünschen oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie uns gerne über unsere Webseite kontaktieren oder per Mail anschreiben. Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist das Lassalle-Haus. Per E-Mail können Sie uns unter info@lassalle-haus.org kontaktieren. 

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer/innen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzer/innen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer/innen.

Die Nutzer/innen werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

 

Stand: 25. Mai 2018